×
arrow

GETRIEBEÖL

Das Getriebeöl hat mit der Zeit die optimale Viskosität verloren? Wählen Sie Ihr Fahrzeug aus, bevor es zu spät ist.

Das Getriebeöl, wird oft von Autofahrern übersehen, ist ein sehr wichtiger Bestandteil, um die Getriebebewegung aktiv zu halten.
Es hat zwei Funktionen:

  • Verminderung der Reibung zwischen den sich bewegenden Organen

  • Durch Reibung erzeugte Wärme ableiten

Es sorgt für Schmierung der Zahnräder, die präzise ineinander greifen, und reduziert dadurch den Verschleiß. Gleichzeitig übernimmt es eine kühlende und reinigende Funktion.
Die Aufgabe des Öls besteht also darin, dass es in der Lage ist, eine möglichst dicke Schicht zu erzeugen. Bei hohen Temperaturen hingegen muss das Ölie Wärme aus dem Getriebe herausnehmen und Verschleiß vermeiden.

Wähle dein Getriebsystem aus, um das richtige Öl zu kaufen:

Handgangschaltegetriebe

Handgangschaltegetriebe

Automatikgetriebe

Automatikschaltgetriebe

GETRIEBEÖLWECHSEL

Eine denkbare Ursache ist, dass das Getriebeöl zu alt oder verschmutzt ist. Ein Getriebeölwechsel kann häufig die Probleme beheben, bevor es zu einem größeren Schaden kommt.
Getriebeöl ist normalerweise auf eine lange Lebensdauer ausgelegt. Die meisten Hersteller sehen in ihren Wartungsplänen einen Wechsel des Öls nach 80.000 bis 150.000 km vor, wenn es sich um Automatikschaltegettribe handelt.

AUTOTEILE SMC
Calzaretta Pasquale & C. S.r.l.

Industriestrasse,15/A - 48022 Mettmann (ME) Deutschland MwSt.-Nr. DE310758928 St.182/119/21141
Hotline: 800 777 800 | Telefon +4921039903000 | Mobiltelefon +39 328 0807778
E-mail: [email protected] / eBay store